Chemtrails und das Geschäft mit der Angst

Lange Zeit habe ich von Chemtrails nur gehört, wenn über Chemtrail-Gläubige vorrangig aus Deutschland berichtet wurde. Neuerdings postet auch jemand aus meiner Umgebung regelmäßig Bilder von Kondensstreifen am Himmel und warnt vor der großen Verschwörung. Dazu gibts weitere Berichte zu Umweltgiften, der übermächtigen Pharmaindustrie und ihren bezahlten Ärzten sowie der Gefährdung des Weltfriedens – dargeboten vom Kopp-Verlag und den Netzfrauen. Als Gesundheitstipps werden Links zum dubiosen Zentrum der Gesundheit geteilt. Mein entfernter Bekannter versorgt uns nicht nur mit Informationen über die überall lauernde Gefahr, sondern auch mit angeblich gesundheitsförderlichen Mittelchen, die er vertreibt.

Da drängt sich mir die Frage auf: Glaubt er das wirklich alles, was er auf Facebook teilt? Oder orientieren sich seine vorgeblichen Interessen etwa doch an der geschäftlichen Tätigkeit? Er scheint sich ja brennend für unsere Gesundheit zu interessieren und ist in vielen Facebook-Gruppen Mitglied, wo er sich wahrscheinlich mit Gleichgesinnten über Gesundheitsgefahren austauscht. Ich habe mir angesehen, worum es in diesen Gruppen wirklich geht, indem ich die Gruppenbezeichnungen einer Analyse unterzogen habe. Ergebnis ist eine Tag-Cloud, die für sich spricht:

TagCloud

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s